Über uns

Wir, Angelika und Markus Hartmann, interessieren uns für Fotografie und als begeisterte Verleger besonders für das anspruchsvolle Fotobuch. Wir sehen unsere Tätigkeit als kleinen Baustein des erweiterten zeitgenössischen Kultur- und Medienkanons. Unsere Interessen reichen von Kunst, Politik, gesellschaftsrelevanten Diskussionen, Literatur, Geschichte, Architektur und Theater bis zu randseitigeren Themen wie verstörende Filme, schöne Rennräder und Skispringen ….. Vieles davon (aber nicht Alles) spiegelt sich in unserem Programm wieder. 
Jedes unserer verlegten Bücher hat seine eigene, dem Thema und Inhalt angemessene Form und Ausstattung. Das Programm wächst dabei langsam und sorgfältig. Wir konzentrieren uns darauf, Bücher für ein anspruchsvolles Publikum zu entwickeln und publizieren für diese Nische nur 10-12 Titel pro Jahr, da wir die Zukunft des Kunstbuches nicht in der Masse und im Mainstream sehen. Statt in Halbjahresprogrammen denken wir lieber langfristig.

2016 gründeten wir den Verlag und bauen ihn seither (bis Ende 2018 zusammen mit Nadine Engler) behutsam weiter aus. Zuvor waren wir beide seit den frühen 1990ern in verschiedenen Verlagen und anderen kulturellen Institutionen tätig. Nach der Gründung von Hartmann Projects (einer Ausstellungs- und Künstleragentur) in 2014, und durch eine erste erfolgreiche Eigenpublikation, gelangten wir zur Überzeugung, dass die Verbindung relevanter Inhalte kongenialer Gestaltung und hochwertiger Produktion aus einem Buch immer noch eines der nachhaltigsten und langlebigsten Medien der Wissens- und Kunstvermittlung macht. Daher war die Verlagsgründung logische Folge.
So faszinierend der Prozess des »Büchermachens« ist, sind wir uns auch bewusst, dass die eigentliche Arbeit eines Verlages erst dann beginnt, wenn ein Buch fertig ist. Einen Großteil unserer Zeit verwenden wir daher auf intensive Presse- und Medienarbeit und den stetigen Ausbau von Vertriebswegen und Netzwerken. Gleichzeitig verfolgen wir konstant und neugierig den Weg der Professionalisierung.

Markus Hartmann, geb. 1962 in Berlin, lebt und arbeitet in Stuttgart. Er kommt aus einer Berliner Verleger- und Druckerfamilie. Nach einer Lehre als Verlagskaufmann, einem Studium an der HDM, Stuttgart und diversen Ausflügen in die internationale Verlagswelt, kümmerte er sich von 1990 bis 2013 im Hatje Cantz Verlag, Ostfildern schwerpunktmäßig um die Programmbereiche Fotografie und Zeitgenössische Kunst. Seit 2014 ist er als freier Kurator, Autor und seit 2015 auch mit Hartmann Projects unternehmerisch tätig.

Angelika Hartmann, geb. 1966 in Stuttgart, lebt und arbeitet in Stuttgart. Ihr Studium an der HDM, Stuttgart und das Aufbaustudium Kulturmanagement an der PH Ludwigsburg haben es ihr ermöglicht als Buchherstellerin und Projektmanagerin (bei Mair Dumont und Hatje Cantz) und als Kulturmanagerin (bei SL Rasch) vielfältige Erfahrungen im Kulturbetrieb zu sammeln. Sie ist außerdem Teil des Künstlerinnenduos „Wahlverwandt“.

Nadine Engler, geb. 1985 in Berlin arbeitet seit 2016 für Hartmann Projects. Nach ihrem Studium im Bereich Mediapublishing an der Hochschule der Medien in Stuttgart war sie zuletzt Herstellungsleiterin im Hatje Cantz Verlag und setzte dort über mehrere Jahre auch das Fotoprogramm von Markus Hartmann herstellerisch um. Nadine Engler ist außerhalb von Hartmann Projects als freie Produktionerin tätig und betreut Künstler und Galerien bei der Umsetzung ihrer Bücher von der ersten Konzeptentwicklung bis hin zur Druckabstimmung und Weiterverarbeitung.